Kontakt  |  Links  |  Downloads

logo_3.png


MVCP Togo

Mission des Volontaires Contre la Pauvreté

Staatliche Anerkennung

 

Wer in Togo Arbeiten plant und durchführt wie die MVCP muss seine Tätigkeiten regelmässig mit Ministerien und Behörden koordinieren und dort für einzelne Schritte auch Bewilligungen einholen.

Damit dies möglich ist, muss die Organisation vorgängig vom Staat formell anerkannt und als nichtstaatliche Hilfsorganisation (NRO, englisch NGO, französisch ONG) klassiert werden.

Unmittelbar nach der Gründung der MVCP als Verein am 16. Dezember 1999 wurden deshalb die notwendigen Schritte zur Erlangung dieser behördlichen Anerkennung eingeleitet im Wissen, dass der Weg bis zu dieser Anerkennung oft viele Jahre dauert.

 

Für MVCP ging dieser Prozess aber vergleichsweise sehr zügig voran. Im Anschluss an eine Überprüfung durch mehrere Ministerien der Statuten, der aufgestellten Organisation und der durchgeführten ersten praktischen Arbeiten folgte bereits 2001 die Anerkennung als Verein und 2004 jene als Hilfsorganisation.

 

Im Jahr 2012 konnte ausserdem ein sogenannter 'Accord Programme' mit der Regierung vereinbart werden wie er sonst nur grösseren Organisationen gewährt wird. Dieser zusätzliche Vertrag, der 2016 erneuert wurde (siehe Vertrag, Link auf K72), erlaubt nun der MVCP u.a. den zollfreien Import von Hilfsgütern und bildet auch den Rahmen, durch den ausländischen Partnern oder Mitarbeitern langfristige Visen erteilt werden können.

 

Die Anerkennungsdokumente (8 Seiten) können im Detail hier eingesehen werden: (Link zu Dokument)

MVCP Togo - Ihr Partner für nachhaltige Entwicklunshilfe ist eine per Dikret Nr. 298/MEFP/2004
von der togolesischen Regierung anerkannte Hilfsorganisation

empty